Ich wünsche allen meinen Kunden, Freunden und HP-Besuchern eine besinnliche und friedliche Adventszeit.

5.12.16

Die letzten Würfe für dieses Jahr sind gefallen. Zenobia und Valentina sind zum ersten Mal Mami geworden, Munzli zum letzten Mal und Chäsli hat uns wieder mal ganz bezauberne "Blondinchen" geschenkt. ;o)

  

 

Zudem habe ich vor zwei Wochen von einer lieben Züchterkollegin die wunderschöne Feliz geschenkt bekommen. Nochmals vielen Dank, Priska.

Abgabeseite aktualisiert.

9.11.16

Vor einer knappen Woche hat uns Soraya verlassen. Natürlich tut es mir leid, dass wir schon wieder ein Rudelmitglied verloren haben. :o( Aber Soraya wäre im Januar 8 geworden und deshalb denke ich, dürfen wir glücklich sein, dass sie so lange gesund und zufrieden herumwuseln durfte.

Dann sind noch einige Vermittlungstiere eingezogen. Mehr Details auf Anfrage.

Zudem ist die Abgabeseite nicht ganz aktuell. Wer also irgend ein bestimmtes Tier sucht, soll doch bitte einfach anfragen. ;o)

1.11.16

Schon wieder dürfen wir einen 8. Geburtstag feiern. Und zwar den von Merlin. ;o) Merlin ist ein ganz lässiges Meeri. Er war noch nie wirklich krank und immer noch munter unterwegs. Natürlich hoffe ich, dass das auch noch ein Weilchen so bleibt und wenn es dann irgendwann Zeit wird für Merlin, dass er bei seinen Girls für immer einschlafen darf.....

 

18.10.16

So gerne würde ich einfach wieder mal nur tolle News schreiben. Aber es soll nicht sein. :o( Im vergangenen Monat habe ich nämlich schon wieder zwei Meeris verloren.
Williams lag Ende September plötzlich und völlig unerwartet tot im Stall. Da Williams noch jung war, war das schon ein kleiner Schock für uns. Bei Raya war das etwas anders. Unser kleines Bettelschwein hatte extrem Mühe ihr Gewicht zu halten. Zudem hat sie vor einigen Tagen auch noch einen Infekt gemacht. Offenbar war das zuviel für das geschwächte Tier. Auf alle Fälle ist sie trotz AB und zufüttern heute morgen gestorben. :o(


 

WILLIAMS, 30.4.13 - 25.9.16 * * * * * * * * RAYA, 4.5.11 - 18.10.16

Dafür machen mir Gürkli und ihr kleines Girl mega Freude. Sie haben beide die schwere Geburt gut überstanden und dürfen, sobald ihr Stresspilzli ganz abgeheilt ist, ihr Köfferchen packen. Es wäre schön, wenn die Zwei einen tollen Innenhaltungsplatz finden würden, da Gürkli doch eher ein kleines Tier ist. ;o)

Zudem haben Marroni, Böhnli und Cleopatra ihre Babies geworfen. Zum Glück mal ohne Zwischenfälle.

Böhnli und Nils ;o)

16.9.16

Es wird uns wirklich nicht langweilig in letzter Zeit. Gleich drei Mamis haben in der letzten Woche geboren. Nachdem Gina und Queenie völlig problemlos ihre Babies bekommen haben, gab es bei Gürkli grössere Probleme. Zuerst kam ihr erstes Baby in Steisslage und deshalb steckte ihr Köpfchen fest. Ich konnte ihr dann ganz sorgfältig helfen. Gemeinsam kam das Keine zur Welt. Danach ging es ganze zwei Stunden bis das zweite Baby kam. Auch ein ganz kleines, schwaches Tierchen. Und dann ging gar nichts mehr. Gürkli hatte regelmässige Wehen, aber nichts geschah....Deshalb suchten wir gegen Abend den Notfalltierarzt auf. Auf dem Röntgenbild waren sicher noch 3 Babies erkennbar. Eines lag so, dass es nicht normal den Geburtskanal passieren konnte. Deshalb hat die TÄ dann mit Hilfe einer Gasnarkose das Kleine versucht zu drehen. Auf jeden Fall war sie erfolgreich und Gürkli gebar noch ganze 5 Babies beim TA. Leider überlebte nur das letzte. :o( Aber dieses kleine Mäuschen scheint dafür ein kleiner Kämpfer zu sein. Sie wächst ganz langsam, aber stetig und ich hoffe ganz fest, dass sie gross und stark werden darf. *hoff*

   

8.9.16

Was ist das bloss für eine traurige erste Septemberwoche gewesen. Am 1.9 hat Mississippi zwar noch 4 gesunde Babies zur Welt gebracht, aber seither hat sich nur noch Trauriges ereignet. Zuerst sind Wuschel und Heidi gestorben. Gut, beide waren weit über sechs jährig. Aber traurig ist das ja jeweils Trotzdem. Und dann bekam Barbarella letzten Samstag Drillinge. Ich weiss nicht ob die Babies noch etwas zu früh waren, auf jedenfall sind alle drei kurz nach der Geburt gestorben. *snief* Zum Glück hat sich ihr Mami wenigstens wieder gut erholt. Natürlich hoffte ich, dass damit unsere Pechsträhne zu Ende sei. Aber gestern ist dann auch noch Spibu gestorben....Ich muss das alles zuerst verdauen. :o(

   

HEIDI, geboren am 1.12.09, WUSCHEL, geboren am 4.4.10 und SPIBU, geboren am 9.12.09

24.8.16

Jetzt sind die Sommerferien schon wieder vorbei. Extrem, wie die Zeit vergeht...
Logischerweise ist in den vergangenen Wochen einiges passiert. Zum Beispiel haben wir ganz herzige Meeribabies bekommen. ;o)


 

Zudem sind einige Leihmeeris und auch ein Rentnerchen zurückgekommen, respektive eingezogen.


Blackjacky und Williams werden als Patentierchen hier bleiben. Verace und Blacky dürften nochmals ausziehen, wenn sich ein toller Platz ergibt. ;o)

Leider habe ich auch noch ein Tier verloren, mit dem ich jetzt überhaupt nicht gerechnet habe. Die süsse und immer fitte Lilly lag am 2.August einfach so tot im Gehege. es sah aus, als ob sie wirklich vom Tod überrascht wurde. Eigentlich ein schönes Sterben, aber bei ihr kam es so überraschend, dass ich es lange nicht fassen konnte. :o( Wenigstens hatte sie bestimmt eine tolle Zeit bei uns und durfte in einem intakten Rudel sterben....

22.4.12 - 2.8.16

Und dann ist Miur letzte Nacht für immer eingeschlafen. In den letzten Tagen und Wochen war ich ein paar Mal kurz davor, ihn beim TA erlösen zu lassen. Spannenderweise hat er sich immer dann wieder aufgerappelt und wuselte vermehrt rum. So habe ich diesen Entscheid immer vor mich hergeschoben. Ich bin dankbar, dass er nun ganz friedlich einschlafen durfte, ohne Stress und inmitten seiner Freunden.

Miur, geboren 29.5.08 mit seinem Kumpel Mogli ;o)

11.7.16

Es ist endlich Sommer geworden. Wir sind alle froh, dass wir mal etwas Sonne tanken dürfen. Auch wenn wir gerade ein paar Ferientage geniessen möchte ich euch gerne noch erzählen, dass wir schon wieder einen 7. Geburi feiern durfte. ;o)

 

Murphy mit seinen Kumpels.

Zudem sind die ersten Sommerbabies gefallen.

 

Pringles und Janosch                                            Laila und Cupcake

 

Abgabeseite aktualisiert ;o)

 

27.6.16

Gestern Abend ist Mogli gestorben. Der süsse Kerl war seit ca. 3 Tagen sichtbar weniger aktiv und reduzierte zusehends. Gestern verweigerte er dann das Essen und verkroch sich in einem Häuschen. Nicht mal mit Melone konnte man ihn zum essen animieren. Da war es klar, dass wir ihn gehen lassen mussten. Wir sind traurig, dass er nicht mehr rumwuselt, aber dankbar, dass er fast 8.5 jährig werden durfte und nie richtig krank war. Er hatte wirklich ein tolles Leben. ;o)

MOGLI 7.1.08 - 26.6.16

29.5.16

Ich habe es gar nicht zu hoffen gewagt, dass mein altes Silberagoutimännchen doch wirklich heute seinen 8. Geburtstag feiern darf. Es wäre übertrieben wenn ich sagen würde, dass man ihm sein Alter nicht ansieht. Nein, er ist wirklich alt. Er ist geschrumpft, tattrig unterwegs, hat immer etwas ungeputzte Äuglein, aaaaaaaaaaber er ist immer noch voll dabei. Und das freut mich sehr!



Mir ist bewusst, dass Miurs Zeit bei uns bestimmt bald abläuft. Aber bis dahin freue ich mich über jeden Tag, den er bei uns im Steg verbringen darf.

26.5.16

Die Babies sind da ;o) Flöckli und Hella haben ihre Kleinen problemlos bekommen, aber bei Bazooka gab es Komplikationen. Als ich dazukam, war ein Baby bereits da. Also wartete ich auf das nächste. Obwohl Bazooka regelmässig Wehen hatte ging ewig nichts. Nach bald einer Stunde vereinbarte ich beim TA einen Termin für einen allfälligen Kaiserschnitt. Gerade als wir uns auf den Weg machen wollte, brach sie dann ihr zweites und sofort ihr drittes Baby zur Welt. Bazooka war so durcheinander, dass sie sich nicht um ihre Babies kümmerte und ich sie somit aus der Fruchtblase befreien musste. Auch die zwei nachfolgenden packte sie nicht aus. Zum Glück war ich aber da und konnte helfen. Mittlerweilen haben sich alle sechs gut erholt und sind schon munter unterwegs. *megafreu* Stellvertretend für alle 12 Babies stelle ich euch die Drillinge von Hella vor.

21.5.16

Nach einer kleineren Babypause warten wir im Moment gleich ganz gespannt auf drei Würfe. Bazooka, Flöckli und Hella machen es wie immer spannend. Anhand ihrer doch beachtlichen Bäuchen, sollte es allerdings nicht mehr all zu lange gehen.

  

11.5.16

Uiii...ich habe wirklich schon lange nichts mehr geschrieben. Aber die Zeit läuft im Frühling einfach immer extrem. ;o) Natürlich ist einiges passiert im letzten Monat. Leider nicht nur Schönes. So habe ich habe ich Barney 10 Tage nach einer simplen OP an einer Sepsis verloren. Der süsse Kerl hat die OP tip top überstanden, obwohl ich ziemlich Angst um ihn hatte. Schlieslich war er mit gut 1400gr ein Schwergewicht und man weiss, dass die Narkose für "übergewichtige" Tiere auch ein Risiko ist. Umso glücklicher war ich, dass er alles wunderbar überstanden hatte. Die Wunde heilte tip top und wir hatten schon den Termin zum Fäden ziehen. Dann bekam Barney aus dem Nichts starken Durchfall und stellte praktisch das Essen ein. Ich habe ihn mit Medi versorgt und regelmässig zugefüttert in der Hoffnung, dass er sich bis zum nächsten Morgen etwas stabilisieren könnte. In der Nacht ist er dann gestorben und ich konnte ihn nur noch zum obduzieren bringen *snief* Offenbar schwächte die OP Barney doch mehr als erwartet und so war er für ein Bakterium empfänglich welches ganz agressiv den Darm angriff. Es ging alles ganz schnell....und ich bin so traurig, dass ich ihm nicht mehr helfen konnte. :o(

17.9.13-28.4.16

Zudem hat sich auch Lakritze letzte Woche auf ihrte letzte Reise gemacht. Auch wenn wir das herzige Föxli vermissen, mag ich es ihr gönnen, dass sie ganz friedlich in ihrem Stammrudel einschlafen durfte. Sie hatte ja ein tolles Alter und wenn man bedenkt, dass sie nie zum TA musste, darf man doch einfach nur dankbar sein.

19.9.09-3.5.16

Zum Glück haben wir auch Erfreuliches zu berichten. So haben sowohl Nikita, wie auch Schneewittchen ihre Babies bekommen. Die Kleinen sind alle ganz herzig, gesund, kräftig, aber etwas männlich ;o) Es sind 4 Jungs und ein Girl. Bei dieser Quote wunderts nicht, dass ich praktisch nur Boys auf der Abgabeseite habe...mal schauen, ob es das ganze Jahr so weiter geht?

11.4.16

Da sich mit den Jahren einiges an Zubehör bei uns angesammelt hat, habe ich einiges davon unter "Haseltunnels und Einstreu" ausgeschrieben.

Auch möchte ich euch unsere neuesten Heimkehrer vorstellen. Wenn das so weiter geht sind wir bald "ausgebucht" ;o)

Zudem durften wir am Donnerstag mit Mogli seinen 8 1/4 Geburtstag feiern. Mogli läuft etwas staksig und hat etwas Probleme mit den Vorderfüsschen aber ansonsten gehts ihm einfach gut *megafreu*

3.4.16

Ich wusste ja, dass sobald die Temperaturen geeignet sind, einige Tiere aus Innenhaltung zu mir zurückkehren werden. Dass aber noch andere (keine Leihmeeris) bei mir Asyl suchen, darauf war ich nicht ganz vorbereitet. Wie auch immer, sie sind nun da und einfach durchs Band tolle Tiere. *schwärm* Ich hoffe trotzdem ganz fest, dass das eine oder andere Tier irgendwann nochmals einen tollen Lebensplatz finden wird. Falls irgendjemand einem ausgewachsenem oder auch älterem Tier einen Platz bieten möchte darf sich gerne melden.

1.4.16

Nein, kein Aprilscherz. Zamba hat heute wirklich vier wunderbare Babies bekommen. ;o)



Der Papi der süssen Bande ist Nils.

27.3.16

Ich wünsche all meinen Kunden und Freunden frohe Ostern und einen tollen, warmen und sonnigen Frühling.

25.3.16

Ziemlich pünktlich sind die drei Würfe vor 10 Tagen gefallen. In Adeles Wurf überlebte eines der Kleinen nicht, leider....Und bei Malteserchen sind zwei deutlich kleiner, aber fit und munter, und das ist ja die Hauptsache. ;o)

Zudem sind noch weitere Notfalltiere und Rückkehrer aus meiner Zucht bei uns gelandet. Einige von ihnen hatten einen leichten bis massiven Milbenbefall. Natürlich habe ich sie sofort behandelt, die unkastrierten Jungs kastrieren lassen und bin froh, dass sie täglich besser aussehen. Sobald sie ganz parasitenfrei sind, suchen sie dann tolle Lebensplätze. Ich hoffe so sehr, dass ich tolle Plätze für meine Süssen finden werde...

6.3.16

Es geht noch mindestens eine Woche bis die ersten Frühlingsbabies fallen können. Ich bin ja wie immer gespannt und hoffe, dass alles gut gehen wird.

Nachfolgend zeige ich euch gerne noch die Übernahmetiere vom letzten Monat. Die drei Girls werde ich sicher mal behalten und für die Jungs suche ich bei Gelegenheit einen tollen Lebensplatz. Kastriert sind sie schon......aber es pressiert ja nicht. ;o)

26.2.16

Wir haben ganz herzige Babies bekommen. Allen Mamis und ihren Babies gehts prima und ich freue mich besonders, dass es im Teddywurf ein Girl für mich dabei hat ;o)

Dann sind gleich mehrere Tiere bei uns eingezogen. Sobald sie sich etwas eingelebt haben, werde ich sie dann noch einzeln vorstellen.

Und wie könnte es auch anders sein.....Ja, es ist schon wieder ein Tier gestorben. Dieses Mal mussten wir von Tixi-Taxi Abschied nehmen. Das gutmütige Meeri ist völlig unerwartet gestorben. Sie bereicherte schon seit längerer Zeit die kleinere Altersheimgruppe und war stehts ein sehr umgängliches Tier, welches sich mit allen Neuzugängen problemlos verstand. Es ist schade, dass sie nur 5.5 Jahre alt werden durfte. :o(

2.2.16

Was für ein ereignisreicher Monat haben wir hinter uns....

Mississippi hat ihre ersten Babies geworfen. Die Vierlinge sind zwar nicht riesig, aber es geht ihnen soweit ganz gut. ;o)

Vor ca. 10 Tagen haben wir unseren Norman durch einen furchtbaren Unfall verloren. Er verletzte sich dermassen schlimm in einer Heuraufe, dass wir ihn nur noch erlösen konnten. Armer Kerl. :o( Ich weiss ja, dass ich jedes meiner Tiere irgendwann gehen lassen muss. Aber so? Das war einfach schlimm und ich hoffe, dass ich das nie mehr erleben muss. Übermorgen wäre Norman 6 jährig geworden. Der Süsse kam ursprünglich aus der Zucht einer Züchterkollegin und lebte seit einigen Jahren als grosser Bruder in meiner Boygruppe. Er und sein Kumpel Murphy waren stets freundlich mit ihren kleinen Kumpels. Gegenüber dem Zweibein blieb er jedoch immer skeptisch, was aber absolut ok war. Auch wenn ich ihn gerne noch ein Weilchen bei uns gehabt hätte, tröstet mich die Tatsache, dass er in seinem ganzen Leben nie wirklich krank war.

Dafür durfte irgendwann im letzten Monat unser Neuzugang Tiggi ihren 7. Geburtstag feiern. Sie lebt ja erst seit ca. 3 Monaten bei uns, hat sich aber prima eingelebt und ist einfach ein ganz tolles, liebenswertes Meeri. Hoffentlich dürfen wir wenigstens sie noch ganz lange bei uns haben. ;o)

Abgabeseite aktualisiert.

14.1.16

Es sind ja jetzt erst zwei Wochen im neuen Jahr vergangen und doch haben wir schon wieder Einiges erlebt. Leider nicht nur Schönes. *snief*
Am 2.1 kam ich dazu wie Barbarella zwei ganz bezaubernden Jungs das Leben geschenkt hat. Es war rührend wie Balu dabei sass und zusammen mit dem Mami die Babies putzte. ;o)

Gerne hätte ich beobachtet, wie der ältere Herr sich um "seine" Babies gekümmert hätte. Leider ist er in der kommenden Nacht ganz unerwartet gestorben. Welch ein Schock...Ich denke, dass Balu wohl einen schnellen Tod hatte, da ich ihn vor dem grossen Heuturm liegend gefunden habe. Tiere welche merken, dass sie langsam gehen müssen, ziehen sich ja jeweils irgendwohin zurück. Das ist doch irgendwie tröstlich, auch wenn ich natürlich keines meiner Tiere gerne hergebe. :o(

Balu. 26.4.09 - 3.1.16

Nur gerade 4 Tage später durften wir dafür Moglis 8 Geburtstag feiern. Ich freue mich so sehr, dass es mal ein Tier geschafft hat so alt zu werden. Mogli ist bis auf seine  etwas geschwollenen Vorderfüsschen immer noch fit und munter und ich freue mich jeden Morgen, wenn er mich bettelnd begrüsst. ;o)

Und dann hat am letzten Sonntag Milky Way geworfen. Der errechnete Termin wäre erst am Montag gewesen. Die Babies waren auch relativ klein, hatten kurze Häärchen am Bauch und zwei von den Sechslingen haben die Geburt nicht überlebt :o( Also Frühgebürtchen? Ich hatte etwas Angst, dass es die verbliebenen auch nicht schaffen, aber sie gedeihen tip top, was mich natürlich überglücklich macht.

 

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!